VOLX YOGA PLUS März 2021: Ich gehe zwar, aber ich verschwinde nicht!

VOLX YOGA PLUS März 2021: Ich gehe zwar, aber ich verschwinde nicht!

Ich gehe zwar, aber ich verschwinde nicht!

Am 1. April 2021 packen wir unsere Katzen, Hunde und den restlichen Kram ein, wir begrüßen noch unsere Nachbesitzer, eine sehr nette Familie ehemals aus Berlin, die nun von Bayern in den schönen Norden zieht….und dann geht es für uns ab nach Frankreich in die Normandie.

Ich möchte mich sehr herzlich bei euch allen bedanken, dass ihr in den letzten Jahren gemeinsam mit mir Yoga gemacht habt.

Niemals hätte ich im Jahr 2017, als ich hier mit dem Studio begonnen habe, damit gerechnet so viele Kurse mit so vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmern durchführen zu können.
Das war der Hammer!

Ich habe viel von euch gelernt.
Über den Körper, den Geist, die Seele und über das Menschsein.
Das ist wirklich ein Geschenk, was ihr mir alle gemacht habt und ich kann dafür nicht dankbar genug sein!

Ja, okay, vielleicht habe ich auch ab und an auch Gutes bewirkt, einigen von euch neue Impulse gegeben.
„Lächeln und atmen“, das vergesst ihr sicher nicht mehr. Ebenso: „Schambein zum Bauchnabel und Schultern weg von den Ohren.“

Fitter sind wir allemal geworden. Und was hatten wir für Spaß!
Ich erinnere mich an Yogastunden, in denen so viel gelacht wurde, dass es unmöglich war, in den Yogahaltungen zu bleiben.

Ausblick:

Aufrecht, stabil, heiter und gelassen war und ist mein Motto und mein Ziel und auch der Name meines neuen Gesundheits- und Beratungsprogramm.

Ich werde ab Mitte April aus Frankreich weiterhin online Einzelstunden (für maximal 4 Personen pro Woche) durchführen und via ZOOM einen regelmäßigen wöchentlichen Online-Kurs für bis zu 6 Personen einrichten.

Daneben bin ich selbstverständlich weiterhin für eure Fragen, Anliegen, Beschwerden jederzeit ansprechbar und stehe gerne mit Rat und passenden Übungen parat.

Die bekannten E-Mail-Adressen, Skype etc.- Verbindungen und meine Handynummer bleiben zunächst noch bestehen und wir bleiben somit gerne in Kontakt.

Sobald die Corona-Situation es zulässt, biete ich auch Veranstaltungen in Nordfriesland an und wir können uns dann alle wieder persönlich treffen.

Darauf freue ich mich schon jetzt riesig!
Bis dahin bleib gesund, heiter und gelassen.
Deine Gudrun

VOLX YOGA PLUS	Dezember 2020

VOLX YOGA PLUS Dezember 2020

Lasst uns hoffen, dass das Jahr 2021 eine positive Wende für uns alle bringt.

Humor ist, wenn man trotzdem lacht:
Das gab´s auch schon ohne und lange vor Corona!
Loriot hat wohl in unsere Zukunft geguckt:

„…dann lies doch mal was“:

Ein paar Buchtipps, wenn gar nichts mehr geht.

Handbuch für miese Tage, Evelyn Helmink, Irisiana, Dez. 2020
Eine gute Zusammenstellung diverser Tipps und mentaler Tricks, die uns – neben dem
Praktizierten von Yoga! – aus den Tiefs herausbringen können. Es tröstet schon, das Buch in die Hand zu nehmen, dann eine beliebige Seite aufschlagen und zu erfahren, dass es anderen auch so geht und sich eine der zahlreichen Techniken und einfachen Methoden anzueignen, mit denen man aus einem Tief auch ein persönliches Hoch machen kann.

Anleitung zur Achtsamkeit, diverse Autoren, DK-Penguin Random House, 2015
Selbst wenn man es nicht mehr hören kann, diesen Hype um die sog. „Achtsamkeit“ so ist dieses Buch ein gut illustrierter, sehr kompakter Leitfaden über die Techniken, die uns guttun. Mit vielen Tipps um auch unangenehme Situationen gut zu bewältigen.

Das große Ganze:

Unsere Welt neu denken, Maja Göpel, Ullstein, 2020
Für die, die spüren, dass es kein richtiges Leben im falschen geben kann.
Dieses „kleine“ Buch hat viel: Kluge Ideen, ungewöhnliche Erklärungen mit weiblicher Sicht auf all das, was uns umgibt und auf das, was wir glauben sollen. Denkbarrieren werden benannt, Lösungen dargestellt und die Bedeutung unserer eigenen Einstellungen und Haltungen hervorgehoben.
LESEN!

VOLX YOGA PLUS NOVEMBER 2020

VOLX YOGA PLUS NOVEMBER 2020

Schultern/Nacken

Stress / Angst / Anspannung

Corona hat uns noch immer fest im Griff und ein Ende ist nicht
absehbar. Wann kommt ein Impfstoff? Ist der ungefährlich? Wer lässt sich impfen?
Wer muss sich impfen lassen?

Viele Fragen, viel Ängste.
Das macht uns müde und bedrückt.
Wir müssen jetzt die Zähne zusammenbeißen.
Ganz wörtlich. Verkrampfte Kiefergelenke und unsere eher gebeugte Körperhaltung zeigen, dass wir uns schützen wollen und uns in uns zurückziehen möchten.
Das führt zu Verspannungen und Schmerzen im Schulter- und im Nackenbereich bis hin zu Kopfschmerzen.

Neben dem Tipp besonders in der dunklen, grauen Jahreszeit so viel wie möglich rauszugehen, Spaziergänge im Wald oder am Meer zu machen, gibt es in diesem Video ein paar kurze Übungen gegen verspannte Schultern.

Hier ein paar Tipps zum Durchhalten im Corona-Herbst:

Restaurants und Klubs zu, Fitnessstudios geschlossen, und die Freunde trifft man viel zu selten: Diese Tipps sind für alle, denen gerade die Decke auf den Kopf fällt.

DER SPIEGEL
https://www.spiegel.de/psychologie/coronavirus-mit-diesen-25-tipps-kommen-sie-durch-den-corona-winter-a-cfbffcfa-4e73-4556-b1f8-5b726ab82dfe

Filmtipp

Das Damengambit (netflix)

VOLX YOGA PLUS 4. Mai 2020

VOLX YOGA PLUS 4. Mai 2020

Ganz entspannt im Hier und Jetzt!
Beneidenswert in dieser Zeit.
Keine Unruhe, keine Ängste, keine ständig kreisenden Gedanken, das wünscht man sich in diesen Wochen. Oder?
Damit es uns wieder mehr wie dem Baby* geht, hier eine Yogasession zur „Auflockerung“ von Körper, Geist und Seele und eine Meditation zum Thema „Annehmen und Loslassen“.

*Nein, ich bin zwischenzeitlich nicht Großmutter geworden! Das süße Baby ist das Kind von Freunden.

Locker werden: Yoga gegen Stress und Angst

Meditation: Annehmen und Loslassen

(nach P. Haffenrichter)

VOLX YOGA PLUS 28. April 2020

VOLX YOGA PLUS 28. April 2020

Volx Yoga Plus diesmal mit „Yoga für den Job“, einer angstreduzierenden und fokussierenden Meditation sowie Buchtipps für moderne Kreativität.

Für alle Zuhause-Sitzer, zum Home-office-Verdammte und angsterfüllte-News-Junkies. Kurz: Für alle, die angespannt lange sitzen und dann Kopf- oder Nackenschmerzen haben. Nutzt doch einfach meine Yoga-für-den-Job-Videos.

TIPPS:
Immer Kiefergelenke entspannen, Schultern weg von den Ohren, Brustbein nach vorne, Schulterblätter an den Körper und aufeinander zuziehen, lächeln….und: ATMEN!

Yoga für den Job –> alle Videos

NEU!

Eine angstreduzierende Meditation

Behalte den Überblick und spüre, dass nichts, was um dich herum passiert, dich selbst, deinen inneren Kern beunruhigen muss, es sei denn, du lässt es zu.

Kreativität:

Vielleicht nutzt du diese Zeit, um endlich wieder kreativ zu werden, Handarbeiten zu machen, zu malen, zu basteln? Auch Handarbeiten beruhigen den Geist und können so als eine besonders schöne Art der Meditation genutzt werden. Während es im deutschsprachigen Raum nur langweilige und zumeist spießige Anleitungen und Motive gibt, sind uns die Amerikanerinnen einen Schritt voraus.

Hier zwei Buchtipps (Danke, Gesa!):

Feminist Icon Cross-Stitch
Anna Fleiss, Lauren Mancuso, Running Press, NY 2017
30 Stickvorlagen mit Anleitungen, um starke Frauen zu ehren und wilde Sprüche zu sticken.

Guerilla Kindness & Other Acts of Creative Resistance
Sayraphim Lothian, Mango Publishing Group, Florida 2018

Verändere die Welt mit Handarbeiten. Vorlagen zum Stricken, Nähen, Backen, Sprayen und Vieles mehr.

Das Yogastudio Ostenfeld ist seit 1. 4. 2021 geschlossen.

Weitere Informationen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen