Lachen hilft, Stress aktiv abzubauen.

Der Arzt und Yogalehrer Madan Kataria aus Mumbai verband erstmals Yogatechniken mit Lachübungen und entwickelte daraus das Lachyoga. Die Lachyogaübungen sind eine Kombination aus Klatsch-, Dehn- und Atemübungen, verbunden mit fröhlichen pantomimischen Übungen.

Die Ergebnisse der Lachforsschung (Gelotologie) zeigen, dass Lachen das allgemeine Wohlempfinden steigert. Es werden entzündungshemmende und schmerzstillende Substanzen freigesetzt, Stresshormone abgebaut und das Immunsystem gestärkt. Ebenso wird der Sauerstoffaustausch im Gehirn erhöht, das Herz-Kreislaufsystem in Schwung gebracht, die Atmung verbessert und der Stoffwechsel angeregt.

 

Buchung / Anmeldung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen